Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite. Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte Über Uns. Wir bieten eine professionelle Holzvermarktung und umfangreiche Unterstützung in allen Fragen der Waldbewirtschaftung.

Fragen? Schreibt uns einfach!

Pflanzungen nach dem Borkenkäfer

Dateidownload
Dateidownload



Borkenkäfer Aktuell

Mitte August - es läuft bei uns.

Durch sensibilisierte, und vor allem fleißige Waldbesitzer sowie durch unsere eigenen Kontrollen wurden die meisten Befallsherde früh erkannt. Wir waren gut vorbereitet, und so konnten wir Unternehmer umgehend zu den Borkenkäfern schicken. Auch unser Lager- und Logistik Konzept geht auf - die Abfuhr der Hölzer kommt promt. Vielen Dank an alle Waldbesitzer, Unternehmer, Holzfahrer und sonst alle Beteiligten. Hier im Bild ein paar Impressionen der Käferholz Aufarbeitung:


Wie geht es jetzt weiter? Es ist damit zu rechnen, dass Mitte August noch einmal eine Welle auf uns zukommt. Die Fangzahlen aus Weiltingen zeigen wieder einen leichten Anstieg. Dranbleiben!

 

 

 

 













Anfang Juli - die ersten frischen Befallsherde sind aufgearbeitet.

 


1  

Was uns draußen auffällt:

  • Frischer Stehendbefall meist dort, wo auch im letzten Jahr der Befallsschwerpunkt
  • Die Gesamtzahl an Befallenen Bäumen hält sich noch in Grenzen - dafür scheint die Anzahl an Käfern in einer Fichte enorm
  • Die Fangzahlen aus den Fallen unserer Regionen zeigen nun fast nur noch Jungkäfer, das heisst die nächste Welle kommt bestimmt. Seht selbst:



Bildquelle: http://www.fovgis.bayern.de/borki/

 

Die Waldschutz - Vereinbarung

Auch wir haben großes Interesse daran, dass in euren Wäldern so wenig Käferholz wie möglich anfällt! Unsere Strategie wurde wieder um einen Punkt erweitert - die Monitoring Map. In diese interaktive Karte könnt Ihr euren Wald eintragen lassen. Er wird zu den Schwärmzeiten vom Borkenkäfer von uns regelmäßig kontrolliert und die Situation dokumentiert. Im Falle eines Befalls werden Ihr umgehend informiert und wir besprechen gemeinsam das weitere Vorgehen. Das ganze nennt sich dann "Waldpflegevertrag zum umfassenden Waldschutz. Ein Musterexemplar mit Kosten könnt ihr euch hier anschauen: